Gründung der Ortsgruppe am 22.05.1959


Der erste Abrichteplatz war beim Modellsegelflugplatz nähe Höfen.

Ab 1962 hatte Rassehundeverein und Schäferhundeverein einen gemeinsamen Übungsplatz
bei der Schmelitz an der Bärnauerstrasse.

Im Jahr 1970 wurde von der Stadt Tirschenreuth der jetzige Übungsplatz an der Annastrasse gepachtet.

1971 ist dann noch das heute genutzte, aber durch diverse An- und Umbauten das erweiterte Vereinsheim entstanden.









Die Ausbildung unserer Hunde erfolgt durch Motivation (Futter, Spielzeug).
Ganz gleich ob sie Ihren Hund zum Schutz-, Fährten-, oder Begleithund ausbilden wollen,
oder sich nur einen "folgsamen" Partner wünschen, dann kommen Sie zu uns.
Unsere Ausbilder stehen Ihnen gern zur Seite und geben Ihnen die nötigen Tips.
Je früher, umso besser.

Aber auch Hundeführer mit anderen Rassen sind bei uns willkommen.

Seit 1963 werden bei der OG Tirschenreuth verschiedene Pokalwettkämpfe, diverse Sonderschauen und jährlich Schutzhundprüfungen nach der Satzung von SV und VDH abgehalten.